Mitten in mäjestätischen Bergen: ein kleines ehemals militärisches Gebäude wurde in ein luxuriöses Feriendomizil verwandelt

Mitten in mäjestätischen Bergen: ein kleines ehemals militärisches Gebäude wurde in ein luxuriöses Feriendomizil verwandelt

16 December, 2014  |  Außenaufnahme, Innenbereich eines Hauses

Wenn man auf die riesigen Berge blickt, umgeben von Nebel, dann fällt einem ein kleines Chalet auf, das perfekt in der Distanz positioniert wurde. Die Designer Ralph Germann Architects haben dieses ehemals militärisch genutzte Gebäude in Sion, Schweiz, zu einem umwerfenden traditionellen Haus im Schatten der Berge verwandelt. Vor der Renovierung war das Äußere des Hauses klassisch und brauchbar, aber die Inneneinrichtung war eine Katastrophe und musste rundum erneuert werden. Diese sehr kleine Platz wurde verwandelt und bietet jetzt eine kompakte, moderne Küche, einem Esszimmer und einem Wohnzimmer mit geschlossenem Kamin, zwei Schlafzimmern, einem offenen Wohnraum und zwei kleinen Badezimmern. Das herausragendste Merkmal dieses Projekts ist der wundervolle Ausblick auf die Berge und die umliegende Landschaft, der einem den Atem raubt.

 

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht

Sie können Ihren Kommentar im Nachhinein bearbeiten und müssen diese nicht doppelt posten.