Kleines Haus in Japan ohne Fenster

Kleines Haus in Japan ohne Fenster


Diese Fassade dieses Hauses ist tief grau, welches so frech wirkt, das man es nur sehr schwer in Worte fassen kann. Dieses einfache und architektonisch wohl durchdachte Haus steht in Tokio. Am unteren Ende des Hauses liegen dünne silberne Fliesen mit Ziegelmuster neben dem Fußweg. Eine schmale Linie von Kies sind in den Spalten angeordnet. Die Fliesen mit den Ziegelmotiven findet man auch innerhalb des Hauses. Sie formen eine Plattform entlang des Stiegenhauses. Der geräumige obere Bereich ist sehr lichtdurchflutet, auch wenn sich hier keine Fenster befinden. Eine längliche Glastür, ermöglicht den Zutritt auf den Balkon. Dieser ist von drei großen Wände umschlossen. Der Designer dieses Hauses Nobuo Araki, hat den Balkon so konstruiert, dass die Bewohner Zutritt zu einem Außenbereich haben, der jedoch nicht sichtbar für die Außenwelt ist.

 

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht

Sie können Ihren Kommentar im Nachhinein bearbeiten und müssen diese nicht doppelt posten.