Geometrische Moderne: Schönes, ungewöhnliches Haus in den Niederlanden wird von geometrischen Blenden umgeben

Geometrische Moderne: Schönes, ungewöhnliches Haus in den Niederlanden wird von geometrischen Blenden umgeben


Dieses eher ungewöhnliche, einstöckige Haus ist das Werk von Kwint Architects. Es bietet 105 Quadratmeter Wohnfläche und liegt in der erstaunlichen Landschaft im Süden einer Stadt der Niederlande. Die Fassade wurde mit Holzplatten erstellt, die Privatsphäre als auch Licht ermöglichen. Einige Teile des Hauses sind offen, so dass man eine völlig freie Sicht auf die Landschaft hat. Der Innenbereich ist klassisch modern und verfügt dennoch über ein funktionales Layout. Jedes Möbelstück spielt eine wichtige Rolle für die Atmosphäre dieses modernen Hauses.

Fotos Erik Hesmerg und Jan Bartelsman

 

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht

Sie können Ihren Kommentar im Nachhinein bearbeiten und müssen diese nicht doppelt posten.